Rom Tipps - Restaurants

Rom Tipps – Restaurants

Werbung I

Nachdem ich euch in dem letzten Rom-Post einige generelle Tipps zu Rom gegeben habe, möchte ich euch mit diesem Post an unseren kulinarischen Erlebnissen teilhaben lassen 🙂

Vorab noch ein paar Infos zu den Preisen für Pizza, Pasta & Co.

Die Preise für die Gerichte waren in allen Restaurants, die wir besucht haben völlig in Ordnung. Oft hört man, dass die Preise in Rom sehr hoch sind, das kann ich nicht bestätigen. Vielleicht ist dies so, wenn man ein Restaurant wählt, welches direkt neben einer Sehenswürdigkeit liegt. Das ist aber in allen Städten der Fall. Hier zahlt man meistens eher für den Ausblick als für die Qualität des Essens. Wenn man sich aber etwas von den Attraktionen entfernt, waren die Preise immer angemessen.

Vor unserem Besuch haben wir zufällig eine Reportage über Rom gesehen, in der vor Abzocke gewarnt wurde. Hier hat man gezeigt, dass auf den Rechnungen der Restaurants eine sog. „Servizio“ ausgewiesen wurde. Eine Gebühr für den Service, die auf die Rechnung aufgeschlagen wird. In der Reportage lag die Servizio in einem Lokal sogar bei 10€. Wir waren natürlich bei unseren ersten Restaurant-Besuchen sehr vorsichtig und haben nach einer Servizio Ausschau gehalten. Allerdings war das totaler Quatsch. In den meisten Restaurants gab es überhaupt keine Servizio. Und wenn doch einmal eine ausgewiesen war, dann lag diese lediglich bei 1-2€. Ich finde es einerseits zwar gut, dass solche Sendungen vor Betrügern warnen, allerdings denke ich, dass sie den Urlaubern im Vorhinein bereits den Urlaub vermiesen, sodass man über-vorsichtig ist und bei jeder Gelegenheit denkt, dass man vielleicht über den Tisch gezogen wird.

Wie gesagt, wir haben nur positive Erfahrungen gemacht! Man sollte zwar immer etwas vorsichtig sein, aber genießt lieber das „dolce vita“ und erlebt Rom als euch zu viele Gedanken zu machen 🙂

Nun aber zu den Restaurants! Wir haben während unserer 3 Tage in Rom folgende Restaurants ausprobiert:

Ristorante Carlo Menta

Das Ristorante Carlo Menta war das erste Restaurant, das wir in Rom besucht haben, einfach weil es in direkter Nähe zu unserer Unterkunft lag und wir schon fast vor Hunger gestorben waren 😉

Da ich zuvor noch nie in Italien war, musste ich natürlich erst einmal eine Pizza bestellen. Ich liebe Pizza über alles und war gespannt, ob die original italienische Pizza tatsächlich so viel besser ist, wie alle immer erzählen. Und ich muss sagen – sie ist wirklich super lecker! Wir haben eine Pizza Diavolo und eine Pizza Funghi bestellt, sowie eine Flasche Weißwein.

Beide Pizzen waren super lecker! Vor allem die Diavolo war überhaupt nicht zu vergleichen mit der deutschen Pizza Diavolo. Sie war richtig geschmackvoll, besonders weil die Schärfe bereits in der Salami enthalten war und nicht durch Peperoni oder scharfe Saucen hinzugefügt wurde.

Insgesamt hatten wir eine Flasche Wein, eine Flasche Wasser, eine Cola, eine Vorspeisenplatte mit verschiedenen Sorten Salami und Schinken, eine Pizza Fungi, und eine Pizza Diavolo für insgesamt 36€.

Ort: Via della Lungaretta, 101, 00153 Roma, Italien

Carlo Menta Rom
Ristorante Carlo Menta Rom

Tapas Gourmet Principe

Tapas in Rom??? Das haben wir uns auch gefragt! Aber auf unserem Weg zu den spanischen Treppen sind wir an diesem netten Restaurant vorbei gekommen, welches sehr gut besucht war. Für uns Grund genug, das Restaurant auszuprobieren. Da wir nun aber nicht in Rom waren um spanische Tapas zu essen, haben wir es bei Patatas Bravas zur Vorspeise belassen und zwei italienische Haupterichte bestellt.

Einmal Gnocchi mit grünem Pesto und Tortellini mit Ricotta gefüllt an Salbei-Butter. Mhhhh!!! Es hat wieder einmal richtig gut geschmeckt! Dazu haben wir uns – ganz unpassend – zwei Gläser Sangria bestellt 🙂 ..wer kann da schon Nein sagen!

Insgesamt hatten wir Patatas Bravas mit Aioli für 4,50€ Gnocchi mit grünem Pesto für 5,50€, Tortellini mit Ricotta an Salbei-Butter für 6,00€, eine Flasche Wasser für 2,50€ und zwei Sangria für je 3,50€.

Ort: Via Liguria, 36, 00187 Roma, Italien

Tapas Gourmet Principe Rom
Tapas Gourmet Principe Rom
Tapas Gourmet Principe Rom
Tapas Gourmet Principe Rom

Phil’s BBQ

Phil’s BBQ könnt ihr noch bis zum 3. September 2017 auf dem Riverside Market am Tiber finden. Hier gibt es unglaublich leckeres Pulled Pork und Rippchen! Wer also einfach mal Lust auf etwas nicht-italienisches hat, ist hier genau richtig!

Der Riverside Market öffnet ab 20 Uhr und Phil’s BBQ ist immer sehr beliebt 😉 Es lohnt sich auf jeden Fall!

Ein Pullet Pork Burger kostet ca. 7€

Ort: Riverside Market am Tiber

Phil's BBQ
Phil’s BBQ
Phil's BBQ
Phil’s BBQ
Phil's BBQ
Phil’s BBQ

Filetti Di Baccala

Das Filetti Di Baccala ist ein sehr einfaches aber umso authentischeres Restaurant. Die Karte beinhaltet nur wenige Gerichte und das Ambiente ist sehr schlicht gehalten. Auch der Service hier ist typisch römisch 🙂

Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, in Rom frittierten Kabeljau zu probieren. Bzw. hätte ich es nie als römische Spezialität angesehen. Aber auf unserer Food & Wine Tour wurden wir eines besseren belehrt! Gut so! Sonst wäre uns dieser Genuss entgangen.

Wir haben hier das berühmte frittierte Kabeljaufilet probiert – mmmhhh! Der Preis hierfür lag bei ca. 5€.

Ort:  Largo dei Librari, 88, 00186 Roma, Italien

Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom
Filetti Di Baccala Rom

Forno la Renella

Das Forno la Renella ist kein typisches Restaurant, eher ein Imbiss. Hier werden Pizzen in rechteckiger Form und in der Länge eines Meters hergestellt. Von den Pizzen, die zur Auswahl stehen, kann man sich dann beliebig große Stücke abschneiden und erwärmen lassen.

Den Preis für die Pizza legt die Waage fest – hier zahlt ihr pro kg 🙂 ich finde das eine ganz wunderbare Sache! So kann man verschiedene Sorten probieren ohne direkt von jeder Sorte eine ganze Pizza bestellen zu müssen.

Ort: Via del Moro, 15, 00153 Roma, Italien

Forno la Renella
Forno la Renella
Forno la Renella
Forno la Renella
Forno la Renella
Forno la Renella

I Supplì

Das I Supplì ist besonders bei dein Einheimischen sehr beliebt. Hier bekommt man die berühmten Supplì – frittierte Reiskroketten mit einer Füllung aus Reis, Tomatensauce und Mozzarella.

Ort:  Via di S. Francesco a Ripa, 137, 00153 Roma, Italien

I Suppli Rom
I Suppli Rom
I Suppli Rom
I Suppli Rom

Antico Ristorante ai Spaghettari

Das ai Spaghettari haben wir ebenfalls im Zuge unserer Food & Wine Tour besucht. Da es das letzte Restaurant der Tour war, waren wir leider schon so voll, dass wir die Pasta tatsächlich nur noch „probiert“ haben.

Zur Vorspeise gab es frittierte Zucchini-Blüten mit Sardinen. Hatte ich zuvor noch nie von gehört und auch noch nie probiert. Als Vorspeise waren sie sehr lecker, ich könnte mir allerdings nicht vorstellen, mehrere zu essen.

Zum einen haben wir Spaghetti Cacio e Pepe probiert – ein typisch römisches Gericht. Es besteht einfach nur aus Spaghetti mit Pecorino Käse und Pfeffer und wurde in einer Schale aus gebackenem Käse serviert – mmmhhh 🙂

Das zweite Gericht waren Rigatoni alla Pecorara (mit Knoblauch, Tomaten, Pecorino Käse und Parmesan) – auch ziemlich lecker, da ich aber schon so viel zuvor gegessen hatte, blieb hierfür leider kein Platz mehr.

Generell sind die Preise im ai Spaghettari human. Bruschetta liegen bei ca 2,50€, Salate bei ca. 9€, Pasta bei ebenfalls 9€, eine Falsche Wasser (1l) kostet 2,50€ und eine Flasche des Hausweins kostet 7,50€.

Ort: Piazza di San Cosimato, 57-58-59-60Roma, Italia

Antico Ristorante ai Spaghettari
Antico Ristorante ai Spaghettari
Cacio e Pepe
Cacio e Pepe
Antico Ristorante ai Spaghettari
Antico Ristorante ai Spaghettari
Limoncello
Limoncello 🙂

Osteria Toscanelli

An einem Tag haben wir uns nach Lido aufgemacht um uns den Strand anzuschauen. Nachdem wir aber ziemlich schnell beschlossen hatten, dass wir uns nicht lange dort aufhalten wollen, haben wir Ausschau nach einem schönen Restaurant gehalten.

Die Osteria Toscanelli ist uns direkt ins Auge gestochen. Besonders die Außenterrasse lässt ein wunderbares Urlaubs-Feeling aufkommen.

Da es gerade in der Mittagssonne ziemlich heiß war, haben wir uns hier für zwei Salate, eine kleine Flasche Wein und eine Flasche Wasser entschieden.

Ich kann nicht behaupten, dass dies die besten Salate waren, die ich je gegessen habe, aber für den Preis (6€ für den Salat mit Thunfisch und 8€ für den Salat mit Thunfisch, Lachs und Mozzarella) war er vollkommen in Ordnung.

Dies war auch das einzige Restaurant, in dem wir die Servizio entdeckt haben. Da ich mir generell meine Rechnungen nie genau anschaue, habe ich dies leider erst später bemerkt und so doppeltes Trinkgeld gezahlt. Da die Servizio hier aber 2€ pro Person betrug, konnte ich es noch gerade so verkraften 😉

Insgesamt sah unsere Rechnung dann so aus:

Servizio 4,00€, eine Flasche Wasser für 2,00€, eine kleine Flasche Weißwein für 8,00€, Insalata Tonnata 6,00€ und mein Super Mix Salat für 8€.

Ort: Lungomare Paolo Toscanelli, 138, 00121 Lido di Ostia, Roma RM, Italien

Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli
Osteria Toscanelli

Tonnarello

Das Tonnarello ist eines von vielen schönen Restaurants in Trastevere und bietet ausgezeichnete Speisen. Wir haben uns zur Vorspeise 3 verschiedene Bruschetta bestellt (8€) – einmal mit Parmaschinken und Büffel-Mozzarella, eins mit Sardinen und Büffel-Mozzarella und eins ganz typisch mit Tomaten. Nach der Vorspeise hätten wir an sich gar keine Hauptspeise mehr benötigt.

Als Hauptspeise haben wir uns für original italienische Carbonara und eine Pizza mit Zucchini, Auberginen und Paprika. Und was soll ich sagen – es war einfach wahnsinnig lecker!

Am liebsten hätte ich auch noch eine Nachspeise bestellt, aber mich habe noch nicht einmal geschafft, meine Pizza aufzuessen 🙁

Für Bruschetta (8€), Pizza (9,50€), Pasta (9,50€), eine Flasche Wasser (1,50€) und eine Flasche Weißwein (15€) haben wir insgesamt 43,50€ gezahlt.

Ort: Via della Paglia, 1, 00153 Roma, Italien

Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Tonnarello
Rom Tipps - Restaurants
Rom Tipps – Restaurants

 

Dies könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.