Rom Tipps - die besten Bars in Rom

Rom Tipps – die besten Bars in Rom

Werbung I

Rom ist einfach eine wahnsinnig tolle Stadt! Meine Rom Tipps – Reiseinfos & Inspirationen findet ihr hier.

Aber nicht nur kulturell hat Rom einiges zu bieten, sondern auch was das Ausgehen angeht, steht Rom ganz oben auf meiner Favoritenliste!

Wir haben insgesamt 4 Tage in Rom verbracht und uns durch einige Bars getestet 🙂 und wir waren uns sofort einig darüber, dass die folgenden 3 Bars unsere Favoriten waren:

Die besten Bars in Rom – #1 The Jerry Thomas Project

W O W ! Ich habe im Vorhinein einiges über das Jerry Thomas Speakeasy gelesen und war etwas skeptisch, da es wirklich sehr gehyped wird. Einige Blogger sagen auch, dass es zu sehr gehyped wird und dem überhaupt nicht gerecht wird. Aber ich muss euch sagen, es war ein wirklich fantastisches Erlebnis und die Bar wird zu Recht als eine der bestens Bars der Welt bezeichnet.

Das Jerry Thomas Project ist ein sog. „Speakeasy“. Als Speakeasy wurden die geheimen Bars und Kneipen während der amerikanischen Prohibition bezeichnet, in denen vor allem hochprozentiger Alkohol ausgeschenkt wurde. Und dieses Konzept wurde im Jerry Thomas Project außerordentlich gut umgesetzt.

Wer Eintritt zu diesem Speakeasy erhalten möchte, muss hierfür vorab einiges tun.

Ich würde euch raten, euch Plätze vorab zu reservieren, da die Bar natürlich sehr beliebt ist und es schwer wird einen der wenigen Plätze ohne Reservierung zu ergattern. Doch eine Reservierung ist nur per Telefon möglich – und das auch nur Dienstag bis Samstag zwischen 14:00 Uhr und 18:00 Uhr. Dies ist die erste Hürde – man muss sich überwinden, in Italien anzurufen um einen Platz zu reservieren! Ich finde, das ist eine tolle Sache – so hat man in der Bar nur Gäste, die sich vorab mit der Bar beschäftigt haben und wirkliches Interesse an dem Gesamtkonzept der Bar zeigen. Obwohl ich immer noch meine Zweifel hatte, ob der gute Mann am Telefon mich wirklich richtig verstanden hatte und sich den richtigen Tag notiert hat 🙂

Sobald die Reservierung abgeschlossen ist, steht die zweite Hürde vor euch. Um Einlass in die Bar zu bekommen, müsst ihr das Passwort wissen. Um das Passwort zu erfahren, müsst ihr eine Frage beantworten, die sich auf der Homepage des Jerry Thomas Project versteckt. OH MEIN GOTT – ich habe wirklich lange gebraucht, bis ich die Frage gefunden habe 🙂 .. wobei ich im Nachhinein gesehen habe, dass die Frage sofort sichtbar ist, wenn man die Seite mit dem Smartphone öffnet. Wer sich den Spaß aber nicht entgehen lassen will, sollte sich auf der Homepage auf die Suche begeben 😉

Das schöne ist, dass sich das Passwort ständig ändert. So dass ihr – um auf Nummer sicher zu gehen – am besten am Tag eures Besuchs noch einmal schaut, was die Frage an diesem Tag ist, sie beantwortet und dann entsprechend das tagesaktuelle Passwort zugeschickt bekommt.

Doch das war noch nicht alles – Eingelassen werden nur Mitglieder des Speakeasy. Ich hatte mich vorher gefragt, wie man Mitglied wird und was ich im Vorhinein dafür tun muss. Doch dann hat sich herausgestellt, dass man den Antrag erst in der Bar ausfüllen muss.

Nun war der Tag der Tage gekommen – ich war immer noch etwas verunsichert, ob wirklich alles funktioniert. Es war Franks Geburtstag und ich wollte ihn mit dem Besuch der „besten Bar Roms“ überraschen. Doch würden wir die versteckte Bar überhaupt finden? Ich kenne ja mein Glück bei solchen Sachen! Aber dank Google Maps war das recht einfach. Nun standen wir pünktlich um 22 Uhr vor der unscheinbaren Eingangstür mit dem Goldenen Schild „Prof. Jerry Thomas“ und ich war ziemlich erleichtert. Nun muss nur noch die Reservierung geklappt haben. Irgendwann öffnete sich dann der Schlitz an der Tür und ein Mitarbeiter der Bar las alle Reservierungen vor – denn nur diejenigen, die Plätze reserviert hatten wurde der Einlass gewährt.

besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project
besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project

Ahhh Gott sei Dank! Es hat geklappt! Wir wurden zu unseren Plätzen direkt an der Bar geführt und waren direkt begeistert. Die Atmosphäre der kleinen Bar war der Hammer! Man fühlt sich sofort wohl und als etwas Besonderes.

Auch in der Bar sind bestimmte Regeln zu beachten – sonst wäre es ja kein Speakeasy!

  • es ist verboten, über Politik und Religion zu sprechen .. speak easy!
  • Rauchen ist erlaubt, allerdings nur in Maßen
  • Fotos sind erlaubt, allerdings nur ohne Blitz
  • Fragt nicht nach Vodka
  • Kartenzahlung ist nicht möglich – also habt genug Bargeld dabei!

..nicht wie wir, die davon ausgegangen sind, dass man sicherlich mit Karte zahlen kann und nachher froh waren, dass unser Bargeld so gerade eben reichte 😉

besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project
besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project
besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
Jerry Thomas Project

Und die Drinks, die wir hatten, waren einfach Klasse! Da wir das Glück hatten, direkt an der Bar zu sitzen, hat unsere Barkeepern uns sehr gut beraten und uns verschiedene Geschichten zu den jeweiligen Cocktails erzählt! Einfach genial!

Alles in allem muss ich sagen, dass ein Abend in der Jerry Thomas Bar ein absolutes Highlight ist. Nicht nur aufgrund der sehr guten Cocktails, sondern das Gesamterlebnis ist einfach klasse! Es macht Spaß, sich im Vorhinein mit der Bar und der Philosophie auseinanderzusetzen!

Wie ihr merkt, kann ich einen Besuch im Jerry Thomas nur wärmstens empfehlen!!! 🙂 Für mich ist sie der Spitzenreiter der besten Bars in Rom

besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project
besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project
besten Bars in Rom Jerry Thomas Project
The Jerry Thomas Project

Die besten Bars in Rom – #2 i Sofà

Die i Sofà Restaurant & Bar befindet sich auf der Dachterrasse des Hotel Indigo Rom. Von hier aus hat man einen wirklich tollen Ausblick über die Dächer der Stadt.

besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar

Wie der Name schon sagt, könnt ihr wählen, ob ihr im Restaurant speisen möchtet, oder einfach nur bei einem Drink die Aussicht genießen möchtet.

Wir haben Letzteres gemacht. Die Preise sind hier natürlich etwas höher als in anderen Restaurants, aber trotzdem angemessen für das, was man hier geboten bekommt. Wir haben uns eine Flasche Weißwein für ca. 25€ bestellt und haben eine „kleine“ Vorspeisenplatte kostenlos dazu bekommen.

Cocktails und Longdrinks kosten ca. 15€, Weine ca. 25€ pro Flasche.

Allein die Aussicht ist es Wert! Von hier hat man wirklich einen wunderbaren Blick über die Dächer Roms.

besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar
besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar
besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar
besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar
besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar
besten Bars in Rom
i Sofà Restaurant & Bar

Die besten Bars in Rom – #3 Freni e Frizioni

Von außen sehr unscheinbar – aber durch die Vielzahl von Menschen nicht zu übersehen! Und das ist genau das, was diese Bar ausmacht. Trotz ihrer schlichten Ausstattung überzeugt sie mit sehr guten Drinks!

besten Bars in Rom
Freni e Frizioni
besten Bars in Rom
Freni e Frizioni
besten Bars in Rom
Freni e Frizioni

Unser erster Versuch, einen Drink in der Bar zu nehmen ist aufgrund von Überfüllung fehlgeschlagen 😉 Dann haben wir es an einem anderen Tag probiert und hatten Glück, einen der begehrten Plätze abzubekommen.

Freni e Frizioni heißt übersetzt Bremsen und Kupplungen und die Bar erinnert noch immer sehr an eine Werkstatt. Umso erstaunter ist man dann, wenn man einen wirklich guten Cocktail erhält.

Vor allem die Karte ist sehr cool gemacht. Ich habe zuerst gar nicht kapiert, dass ich die Karte in der Hand halte und keinen Werbeflyern für diverse Veranstaltungen.

besten Bars in Rom
Freni e Frizioni

Ich habe mich für einen Solero entschieden mit Wodka, Loche Likör, Limettensaft, Grapefruitsaft, Cranberrysaft, Kamillensirup und Limoncello Schaum – wirklich richtig lecker 🙂

besten Bars in Rom
Freni e Frizioni

Frank hatte einen Psycho Killer – der war so stark, dass er wirklich ein Psycho Killer sein könnte 😉

Wer also einen Abend in lässiger Atmosphäre verbringen möchte, der ist hier genau richtig!

besten Bars in Rom
Freni e Frizioni
besten Bars in Rom
Freni e Frizioni
besten Bars in Rom
Freni e Frizioni
besten Bars in Rom
Freni e Frizioni
Rom Tipps - die besten Bars in Rom
Rom Tipps – die besten Bars in Rom

 

2 thoughts on “Rom Tipps – die besten Bars in Rom”

  1. Genau so einen Artikel habe ich gerade gesucht 🙂 The Jerry Thomas Project klingt super und ich werde auf jeden Fall versuchen einen Tisch zu reservieren für unseren Rom Aufenthalt im Dezember.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen