Packliste Rom

Packliste Rom

Essentials

  • Reisepass oder Personalausweis
  • Flugtickets (am besten in einer App oder im Apple Wallet auf eurem Smartphone)
  • Buchungsbestätigungen eurer Unterkünfte
  • Unterlagen zur Auslandskrankenversicherung bzw. eure normale Krankenkassenkarte (gilt auch für die EU)
  • Kreditkarte
  • Girokarte (zur Absicherung, falls Probleme mit der Kreditkarte auftreten könnt ihr auch mit eurer Girokarte Geld abheben), in vielen Geschäften kann man mit der Girokarte sogar bezahlen ohne dafür Gebühren zu zahlen
  • Reiseführer* – egal wo ihr seid, es ist immer praktisch, einen Reiseführer dabei zu haben. Meine Lieblingsreiseführer sind die Lonely-Planet Reiseführer, da sie viele Informationen und Insider Tipps enthalten.
  • Eventuell Führerschein
  • Eventuell Studentenausweis (teilweise erhaltet ihr Vergünstigungen)
  • Rom City Pass – lohnt sich der Rom City pass für euch? Lest hier mehr dazu!

Technik

  • Smartphone* – für mich super wichtig. zum einen weil du google maps überall nutzen kannst – falls du dich mal verläufst 😉 und weil ich mit meinem iPhone auch sehr viele Bilder und Videos mache. Manchmal ist es ja eher unpraktisch, eine große Kamera mitzunehmen – daher dann einfach das Smartphone nutzen! Außerdem könnt ihr das freie Roaming in der EU nutzen und somit euer Smartphone wie gewohnt nutzen ohne extra Kosten.
  • Kopfhörer
  • Laptop*
  • Laptoptasche*
  • Adapter* – benötigt ihr für Valencia nicht – allerdings kann man an diesen Adapter auch USB Kabel anschließen – macht für einige Geräte vielleicht Sinn
  • Kindle* – anstatt Bücher. Ich habe den Kindle für mich entdeckt. Er ist viel leichter und kompakter als 4 Bücher, die ich jeden Urlaub mit mir mitgeschleppt habe. Hinzu kommt, dass ihr nicht mehr gebunden seid an dass, was ihr mitgenommen habt. Mit dem Kindle könnt ihr euch ganz einfach eine Vielzahl von Büchern runterladen sobald ihr im WLAN seid 🙂
  • Kamera* – ich nutze für meine Fotos die Canon Eos 700D. Ich weiß, es gibt viele bessere Kameras und bessere Objektive, die man dazu kaufen kann, aber vorerst reicht mir dies. Zwischenzeitlich habe ich auch einmal eine Systemkamera* ausprobiert, welche ich auch super fand. Vor allem weil sie sehr stylish aussieht und kleiner als meine Canon ist. Aber letztendlich habe ich mich so sehr an die Canon gewöhnt, dass ich sie immer noch bevorzuge.
  • Speicherkarten
  • Selfie-Stick* – auf keinen Fall vergessen 😉
  • Ladekabel für alle technischen Geräte (Handy, Kamera, Kindle..) – denn mit einem leeren Akku lässt sich wenig anfangen 🙂
  • Kofferwaage* – seeehr wichtig für Endless-Shopper wie mich! Wenn ihr euch das Zittern am Gepäckschalter oder das große Umpacken am Flughafen ersparen möchtet, nehmt einfach eine Kofferwaage mit. So wisst ihr direkt wie schwer euer Koffer ist und könnt vorab entscheiden ob ihr entweder Sachen in das Handgepäck umpackt oder euch von eineigen Dingen trennen müsst. – Es sei denn, ihr fliegt nur mit Handgepäck 🙂 was sich auf einem Flug nach Valencia natürlich anbietet!
  • Kofferanhänger* – Bei Ryanair muss man nun sogar sein Handgepäck aufgeben – da aber so gut wie jeder Passagier einen kleinen schwarzen Handgepäckskoffer dabei hat, ist es sinnvoll auch hier einen kleinen Kofferanhänger zu haben um zu vermeiden, dass man später den falschen Koffer vom Band nimmt (oder aber ein anderer euren Koffer mitnimmt – uiuiui!)

Hygiene / Beauty Produkte

Kleidung

Wenn ihr im Sommer fliegt, benötigt ihr meist nur kurze und leichte Kleidung. Eventuell 1-2 Strickjacken für kältere Abende oder Tage.

  • Röcke
  • Bikinis / Badeanzüge
  • Hosen
  • Shorts (im Sommer oder zum Ausgehen)
  • Kleider
  • Tops & Tshirts
  • Pullover
  • Strickjacke
  • Unterwäsche & Socken
  • Schlafanzug
  • Sneaker
  • Im Sommer – Flip Flops & Sandalen
  • High Heels ev. zum Ausgehen

Accessoires

  • Sonnenbrille*
  • Sonnenhut / Tuch / Cap
  • Haargummis
  • Haarspangen
  • Schmuck
  • Uhren
  • Tasche(n) – ich habe immer mindestens 2 Taschen dabei. Eine für Tagsüber oder für den Strand und die andere zum Ausgehen
  • Schlafmaske
  • Rucksack

Reiseapotheke

Bei dem Reiseziel Rom handelt es sich um keine sonderlich gefährliche Stadt was Keime etc. angeht. Dennoch solltet ihr natürlich die üblichen Dinge dabei haben.

  • Duchfalltabletten
  • Schmerztabletten (z.B. gegen Kopfschmerzen, Entzündungen)
  • Pflaster
  • Blasenpflaster
  • Persönliche Medikamente
  • Pille
  • Kondome/Verhütungsmittel
  • Insektenschutz

*hinter den verschiedenen Links zeige ich euch meine persönlichen Favoriten. Alle mit einem Sternchen gekennzeichneten Links sind Affiliate Links, die euch direkt zu dem Produkt weiterleiten. Das bedeutet für euch: Eigentlich nichts – denn ihr habt hierdurch keine Mehrkosten. Ihr würdet mir aber eine große Freude machen, da mir die kleine Provision, die ich dadurch erhalte, hilft, meinen Blog zu betreiben 🙂 Vielen lieben Dank!

Packliste Rom
Packliste Rom

Dies könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.