Weihnachtsmarkt am Dom

Köln Tipps – Die besten Weihnachtsmärkte Kölns

Werbung I

Was gibt es im Dezember schöneres als Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu trinken?

Jedes Jahr freue ich mich wie ein kleines Kind über die tollen Sachen, die es auf den Weihnachtsmärkten gibt und bin nur schwer davon wegzubekommen 🙂

In Köln habt ihr eine besonders große Auswahl an Weihnachtsmärkten. Wo es in anderen Städten jeweils nur einen großen Weihnachtsmarkt gibt, gibt es in der Kölner Innenstadt 6 größere Märkte und unzählige kleine Märkte in den jeweiligen Stadtteilen – aber welcher lohnt sich am meisten?

Die großen 6 sind:

  • Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom
  • Der Heinzelmännchenmarkt auf dem Heumarkt und Alter Markt
  • Der Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt
  • Der Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz
  • Der Weihnachtsmarkt am Stadtgarten
  • Der Hafen-Weihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum

Natürlich hat jeder dieser Weihnachtsmärkte etwas für sich. Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom ist natürlich durch seine wundervolle Kulisse interessant – aber dadurch auch sehr überfüllt. Hinzu kommt, dass er direkt am Kölner Hauptbahnhof liegt und ihr somit hier auf sämtliche Touristen trefft, die zu der Zeit in Köln sind.

Auch der Weihnachtsmarkt am Alter Markt ist wunderschön. Hier gefällt mir besonders die liebevolle Deko der umstehenden Bäume – wenn ihr dort seid, schaut zwischendurch mal nach oben 🙂

Doch meine beiden Lieblingsmärkte sind der Weihnachtsmarkt am Stadtgarten und der Weihnachtsmarkt am Rudolfplatz.

Der Weihnachtsmarkt im Stadtgarten ist so liebevoll gestaltet, dass es wirklich Spaß macht umher zulaufen und sich jeden Stand anzusehen. Man hat das Gefühl durch einen kleinen Wald bzw. ein kleines Weihnachtsdorf zu laufen und sieht viele Stände, die nicht die typischen Weihnachtsmarkt Artikel verkaufen. Auch was das Angebot an Essen und Getränken angeht, findet ihr hier außergewöhnliche Dinge. Eine Besonderheit des Stadtgarten Marktes ist der Bio Glühwein, den es hier zu kaufen gibt – mhhhh 🙂 Auf diesem Weihnachtsmarkt trefft ihr eher auf Einheimische anstatt Touristen, da er sich im belgischen Viertel befindet und nicht in unmittelbarer Nähe zum Dom.

Mein zweit liebster Weihnachtsmarkt in Köln ist das Nikolausdorf am Rudolfplatz. Wie der Name schon sagt, ist auch dieser Markt aufgebaut wie ein kleines Weihnachtsdorf. Die verschiedenen Stände und Häuschen sind im Fachwerkhaus-Stil errichtet und vermitteln eine heimische, warme Atmosphäre. Der Markt am Rudolfplatz ist recht klein und daher oft nicht besonders interessant für Touristen. Aber für mich macht es genau das aus! Hier fühlt man sich einfach wohl und wird nicht alle 2 Sekunden angerempelt 🙂 Auf den Glühweintassen am Rudolfplatz findet ihr das Kölsche Grundgesetz – na, wer schafft alle 11 Paragraphen? 😉

§1: Et es wie et es!

§2: Et kütt wie et kütt!

§3: Et hät noch immer jot jejange!

§4: Wat fott es, es fott!

§5: Et bliev nix, wie et wor!

§6: Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet!

§7: Wat wellste maache!

§8: Maach et jot, ävver nit ze of!

§9: Wat sull dä Quatsch?

§10: Dringste eine met?

§11: Do laachs dich kapott!

Aber egal, für welchen Markt ihr euch entscheidet, ihr werdet euch auf jedem dieser Märkte wohl fühlen, da sie mit sehr viel Liebe zum Detail erbaut werden. Daher achtet auf die Kleinigkeiten, die dieMärkte ausmachen und habt einfach eine schöne Zeit!! 🙂

Welcher ist euer Lieblingsmarkt?

Weihnachtsmarkt am Dom
Weihnachtsmarkt am Dom
Weihnachtsmarkt am Dom von oben
Weihnachtsmarkt am Dom von oben
Weihnachtsmarkt Alter Markt
Weihnachtsmarkt Alter Markt
Weihnachtsmarkt - Nikolausdorf auf dem Rudolfplatz
Weihnachtsmarkt – Nikolausdorf auf dem Rudolfplatz
Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz
Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz
Glühwein - Nikolausdorf Rudolfplatz
Glühwein – Nikolausdorf Rudolfplatz
Glühwein - Nikolausdorf Rudolfplatz - Das Kölsche Grundgesetz
Glühwein – Nikolausdorf Rudolfplatz – Das Kölsche Grundgesetz
Die besten Weihnachtsmärkte Kölns
Die besten Weihnachtsmärkte Kölns

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren:

1 thought on “Köln Tipps – Die besten Weihnachtsmärkte Kölns”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen