Geld sparen

Geld sparen – 25 Tipps, wie du Geld für deine Reisen sparen kannst

Werbung I

Ihr möchtet auch gerne so viel reisen wie möglich oder einfach mal einen Luxusurlaub planen anstatt den 0815 Urlaub, den andere machen?

Dann helfen euch die folgenden Tipps, dieses Ziel so schnell wie möglich zu erreichen!

Geld sparen Tipp 1: Nahrungsmittel günstiger kaufen

Bevor es los geht: Schaut euch regelmäßig Werbeprospekte an oder schaut online nach den aktuellen Angeboten der Supermärkte. Hier könnt ihr viel Geld sparen! Oft macht es Sinn, vorausschauend zu planen und in Angebotszeiten mehr zu kaufen um für zukünftige Zeiten vorzusorgen.

Ihr kauft einfach dort, wo es euch am besten gefällt oder in dem Supermarkt, der direkt in eurer Nähe ist? Oft sind das allerdings nicht die günstigsten Alternativen. Es lohnt sich, Nahrungsmittelpreise zu vergleichen und bei Discountern zu kaufen. Dort spart ihr bei bereits einem einzigen Einkauf eine Menge Geld!

Macht euch eine Einkaufsliste, anstatt planlos durch den Supermarkt zu laufen. Wenn ich vorher nicht genau weiß, was ich alles kaufen möchte, kaufe ich mehr und unnütze Dinge. Mit einer Einkaufsliste passiert dies nicht. Meist hält man sich genau an das, was man dort aufgeschrieben hat 😉

Außerdem ist es sinnvoll, mit offenen Augen durch den Supermarkt zu laufen. Schaut euch auch einmal die Produkte an, die in den Regalen ganz unten oder ganz oben stehen. Dies sind meistens die günstigeren Alternativen zu den bekannten Markenprodukten!

Am aller Besten ist es natürlich, wenn man sein Gemüse selbst anbauen kann. Ihr habt einen großen Garten? Warum nicht einfach einen Teil als Nutzfläche umfunktionieren? Das ist gesünder und günstiger als das Gemüse im Supermarkt zu kaufen.

Geld sparen Tipp 2: Essgewohnheiten ändern

Ihr geht gerne mit eurem Partner oder Freunden in Restaurants und lasst es euch so richtig gut gehen? Oder ihr mögt es gemütlich und bestellt gerne zu Hause über Lieferando etc.? All das sind Dinge, bei denen ihr viel Geld sparen könnt!

Kocht einfach selbst! Klar, das ist mehr aufwand, als sich einfach bedienen oder beliefern zu lassen, macht aber Spaß, ist oft viel gesünder und natürlich günstiger.

Ihr geht auf der Arbeit jede Mittagspause in die Kantine oder in ein Restaurant in der Nähe? Warum nicht einfach zu Hause kochen und bereits für den nächsten Tag mit kochen? So könnt ihr euer lecker gekochtes Essen ganz einfach mit zur Arbeit nehmen und spart euch die 5 – 10€ für das tägliche Mittagessen in der Kantine.

Muss es denn immer ein 3 Gänge Menü sein? Oder kann es nicht auch einfach mal nett sein, abends nur eine Scheibe Brot zu essen? Je nachdem wie ihr es anstellt, kann man es sich auch mit einer Brotzeit gemütlich machen.

Wie siehts denn mit euren Trinkgewohnheiten aus? Wahrscheinlich kann es nicht schaden, einfach mal mehr Wasser zu trinken anstatt Cola, Säfte, Chai Lattes, Cappuccinos etc. 😉

Geld sparen Tipp 3: Laster abgewöhnen

Ihr raucht? Trinkt gerne und viel Alkohol? Esst übermäßig viel Schokolade oder Süßigkeiten?

Was auch immer euer persönliches Laster sein mag – JETZT ist die Zeit, damit aufzuhören.

Seid ihr genau so wie ich und redet euch auch immer ein, dass es euch nach einer Cola oder einem Stück Schoki viiiieeeel besser geht? Wenn man dann aber mal ehrlich ist – das Gefühl hält vielleicht für eine Minute an, die darauffolgenden 3 Stunden hat man ein schlechtes Gewissen, weil man schon wieder so viel Zucker zu sich genommen hat 😉

Oder muss der 5. Kaffee jetzt wirklich sein? Hinterfragt einfach mal euer alltägliches Handeln – dann wird euch auffallen, dass manche Dinge einfach unnötig sind!

Warum nicht jetzt einfach mal damit aufhören? Gesünder leben und dabei auch noch Geld für die Reise sparen? Gibt es einen besseren Grund? NEIN 🙂 Überlegt doch einfach mal, wieviel Geld ihr in der Woche für euer Laster ausgebt? Dieses Geld müsst ihr natürlich direkt in eine Dose stecken oder auf euer Konto einzahlen – sonst gibt man es nur wieder für andere unnütze Dinge aus 😉

Geld sparen Tipp 4: Ein extra Konto für eure Reisen anlegen

Wer kennt es nicht: Wenn auf dem Konto viel Geld vorhanden ist, kommt man schneller in Versuchung sich Dinge einfach sofort zu kaufen anstatt dafür zu sparen und dabei noch einmal zu überdenken ob man es denn tatsächlich benötigt.

Daher habe ich mir direkt ein separates Konto eingerichtet, auf das ich mir monatlich Geld überweise und am besten auch gar nicht so häufig nachschaue, wieviel Geld auf diesem Konto ist.

Setzt euch ein klares Ziel, wieviel Geld ihr monatlich auf dieses Konto überweisen möchtet und probiert es aus! Es ist wirklich erstaunlich, wie viel Geld man auf einmal sparen kann.

Hinzu kommt das gute Gefühl, wenn man dann am Ende des Monats noch mehr Geld auf dieses Konto überweisen kann, da man durch Verzicht auf seine Laster oder durch andere Dinge noch mehr Geld sparen konnte 🙂

Geld sparen Tipp 5: Konditionen der Bank überprüfen und vergleichen

Erst kürzlich habe ich von meiner Bank, bei der ich langjährige Kundin war, einen Brief erhalten, indem sie mir mitteilten, dass ich von nun an Gebühren für mein Konto zahlen müsse, meine normalen Kontoführungsgebühren sich um das Doppelte (!!!) erhöhen, sich meine Kreditkarten kosten um 20€ erhöhen und ich nun für fast jede Leistung Geld zahlen solle. Das war mir zuviel! Ich war immer eine der Kunden, die einfach zu faul waren zu wechseln weil einfach alles über mein Konto lief. Ich konnte meine Bankdaten auswendig und meine Beraterin kannte mich persönlich. Warum also wechseln? Ich habe dafür immer gerne ein wenig mehr gezahlt. Doch das war dann sogar mir zu viel. Also habe ich mich intensiv damit auseinander gesetzt und die Konditionen verschiedener Banken verglichen. Also habe ich mein Konto, Kreditkarte etc. gekündigt und habe ein neues Konto bei einer Bank eröffnet, bei der ich eben keine Gebühren zahlen muss.

Es war sogar einfacher, als ich dachte. Viele Banken bieten euch einen Wechselservice an. Sie informieren Unternehmen, denen ihr ein Lastschriftmandat erteilt habt über den Kontenwechsel und ihr habt so gut wie keinen Stress, alle Unternehmen selbst zu informieren.

Außerdem ist es für eure Reisen sehr sinnvoll, eine Kreditkarte zu haben, mit der ihr kostenlos Geld abheben könnt!

Geld sparen Tipp 6: Aktuelle Versicherungen und Verträge überprüfen und vergleichen

Wenn ihr schon einmal dabei seid, eure bestehenden Konditionen zu überprüfen, dann prüft doch gleich einmal all eure Versicherungen und Verträge.

Es gibt zahlreiche Online Vergleichsportale, bei denen ihr sehr einfach überprüfen könnt, ob es nicht doch einen günstigeren Versicherer, Strom- oder Internetanbieter gibt.

Hiermit könnt ihr jährlich so einiges sparen!

Geld sparen Tipp 7: Handyvertrag & Fitnessstudio kündigen

Auch euren Handyvertrag solltet ihr auf jeden Fall einmal überprüfen. Auch wenn man sehr zufrieden mit dem Anbieter an sich ist, ist es dennoch oft sinnvoll, den Vertrag zu kündigen.

Entweder bietet euch eurer Anbieter dann direkt bessere Konditionen an – oder aber ihr entscheidet euch für einen einfacheren Prepaid Vertrag. Überlegt einfach mal, ob ihr das wirklich alles benötigt, was ihr aktuell in eurem Vertrag enthalten habt. Oder reicht vielleicht einfach eine Datenflatrate weil man sowieso keine SMS mehr schreibt oder nicht mehr großartig telefoniert?

Oder wie sieht es mit eurem Fitnessstudio-Vertrag aus? Seid ihr tatsächlich aktiv? Oder schlummert der auch einfach vor sich her und könnte ganz einfach gekündigt werden?

Wenn ihr sportlich aktiv seid, überlegt doch mal, ob ihr nicht auch einfach zu Hause oder draußen trainieren könnt. Es gibt mittlerweile viele Kurse auf YouTube, die man einfach nachmachen kann. Oder Trimm-Dich-Pfade in Wäldern etc.

Wer auf die Motivation durch andere angewiesen ist – trefft euch doch mit Freunden um Sport zu machen. Oder gründet eine Sportgruppe mit euren Arbeitskollegen .. es gibt so viele Möglichkeiten!

Habt ihr sonst noch irgendwelche Abos für z.B. Zeitschriften, Beautyboxes, Amazon, Netflix etc., die ihr getrost kündigen könnt? Natürlich ist es toll, wenn jeden Monat neue Produkte oder Zeitschriften geliefert werden – aber wer stirbt schon davon, wenn dies zumindest für ein paar Monate nicht mehr so ist? Und danach merkt ihr vielleicht, dass ihr es auch gar nicht mehr braucht 😉

Geld sparen Tipp 8: Zu Hause feiern anstatt in Bars & Clubs

Wann habt ihr das letzte Mal Freunde zum Essen eingeladen? Oder zu einem Spieleabend oder einfach zu einer spontanen Party bei euch zu Hause?

Das alles ist viel günstiger – und meist auch lustiger – als in irgendwelche Bars und Clubs zu verschwinden.

Noch günstiger wird es natürlich, wenn jeder einfach etwas zu essen und zu trinken mitbringt 🙂

Ihr spart euch: Überteuerte Drinks, Eintritt, das Geld für die Taxi- oder Bahnfahrt und den Stop bei McDonalds mitten in der Nacht 😉

Oder einfach einen Filmeabend machen anstatt ins Kino zu gehen – hier zahlt man mittlerweile ja schon mehr für Popcorn etc. als für den Eintritt.

Geld sparen Tipp 9: Minimalist vs. Fashion Victim

Seid ihr auch absolute Fashion Victims? Oder auch nur Semi-Fashion-Victims? Ihr seht einen tollen Pullover und müsst ihn unbedingt haben? Denn die restlichen 20 Pullover in eurem Kleiderschrank reichen natürlich nicht aus.

Dann ist das wahrscheinlich das, woran ihr am aller meisten sparen könnt! …Leider ja 😉

Denn wenn man mal ehrlich ist, reichen die Dinge, die man aktuell in seinem Kleiderschrank hat absolut aus – wenn nicht sogar für die nächsten 10 Jahre! Dennoch muss man sich immer wieder etwas neues „gönnen“. Das ist aber auch schwierig, wenn gefühlt jede Woche etwas neues in den Läden hängt.

Aber mittlerweile gibt es doch so gut wie keine No Go’s mehr. Warum nicht einfach mal mit den Sachen, die man bereits hat neue Outfits zusammenstellen oder Dinge kombinieren, die man sonst nicht kombinieren würde? Ich bin mir sicher, dass sich da so einiges findet!

Ich muss zugeben, dies ist auch etwas, was mir super schwer fällt 😉 – ich finde es ja wirklich toll, wie manche Menschen so minimalistisch leben können, dass sie mit 10 Teilen in ihrem Kleiderschrank auskommen – ich gehöre jedenfalls nicht dazu. Nichtsdestotrotz könnt ihr auch hier sparen. Ein – wie ich finde – ganz guter Trick dabei ist die 1 Tages Regel. Wenn ihr ein schönes Teil seht, kauft es nicht sofort, sondern wartet einfach einen Tag damit. Wenn es euch am nächsten Tag immer noch so gut gefällt und ihr das Teil unbedingt haben müsst, weil ihr sonst nicht weiterleben könnt, dann kauft es euch 😉 natürlich hat man jetzt immer im Kopf – „was ist wenn es das dann in meiner Größe nicht mehr geben sollte?“ – na dann ist es halt so – geht davon die Welt unter? Nein 😉

Oder wie wäre es, wenn ihr euch vornehmt, ab jetzt nur noch Sachen im Sale zu kaufen? Dann freut man sich umso mehr wenn man günstige Schnappen macht!

Geld sparen Tipp 10: Auto verkaufen

Lohnt es sich tatsächlich für euch, ein Auto zu besitzen? Oder ist es einfach nur Faulheit, die einen dazu treibt, bequem mit dem Auto zu fahren anstatt einfach mal zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad zu nehmen?

Vielleicht lohnt sich auch eine Bahnkarte viel mehr?

Schreibt euch einfach mal alle Kosten auf, die euer Auto verursacht (Versicherung, Benzin, Waschanlage, Steuern…) und rechnet dann einmal dagegen, was ein Bahnticket kostet. Oder aber noch optimaler – was ein Fahrrad kostet.

Wenn ihr in einer Großstadt lebt, ist es wahrscheinlich sogar viel umständlicher und teuer ein Auto zu besitzen. Hier ist man mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad viel schneller und günstiger unterwegs! Und wenn es doch einmal ein Auto sein muss, kann man sich einfach für eines der Car Sharing Modelle anmelden oder ein Auto für einen Tag mieten.

Geld sparen Tipp 11: Weniger ist mehr & dabei die Umwelt schonen!

Eigentlich ist es egal, was ihr macht – macht einfach mal weniger davon und meistens spart ihr Geld dabei.

Weniger bzw. schneller duschen – spart Wasser, Geld und schont die Umwelt. Muss man wirklich immer das Wasser laufen lassen während man sich einschäumt? Oder die Zähne putzt?

Muss man immer überall Licht anmachen? Oder findet man den Weg nicht auch einfach bei normalem Tageslicht oder sogar im dunkeln? LEDs helfen Strom zu sparen! Oder einfach mal eine Kerze anmachen 🙂

Muss der Fernseher wirklich den ganzen Tag laufen? Oder ist es nicht auch mal schön, ein Buch zu lesen? Oder so lange draußen zu sitzen, bis man wirklich nichts mehr sieht. Im Herbst und Winter ist es zu kalt dafür? Wofür gibt es Decken? 😉

Es gibt sehr viel, was man an seinen üblichen Gewohnheiten ändern kann und damit Geld spart. Zwar ist dies natürlich nicht all zu viel, aber Kleinvieh macht auch Mist.

Geld sparen Tipp 12: Reparieren anstatt Wegschmeißen & Neu kaufen

Ihr habt ein Loch im T-Shirt, der Reisverschluss funktioniert nicht mehr oder der Laptop spinnt?

Oft ist man schnell dabei, Dinge, die repariert werden können einfach wegzuschmeißen und sich das neuste vom Neuen zuzulegen. Doch ist das wirklich nötig?

Die Dinge, die repariert werden können und bei denen die Reparatur auch wesentlich günstiger ist als eine Neuanschaffung, sollte man reparieren.

Geld sparen Tipp 13: Ausmisten

Ihr könnt nicht anders? Ihr müsst trotzdem immer wieder neue Klamotten kaufen? Okay! Aber warum dann nicht einfach mal ausmisten und sich von den alten trennen?

Heutzutage gibt es so viele Möglichkeiten, ganz einfach seine gebrauchten Sachen loszuwerden und dafür auch noch ordentlich Kohle zu bekommen –Ebay, Ebay Kleinanzeigen, KleiderkreiselMädchenflohmarktReBuy, Momox, … und viele weitere! Oder ganz altmodisch auf dem Flohmarkt!

Also auf geht’s! Entrümpelt eure Schränke, Keller, Garagen und verkauft was das Zeug hält! Die nächste Nacht in Bangkok habt ihr schnell zusammen 😉

Geld sparen Tipp 14: Auf Luxus verzichten

Was ist Luxus für euch? Was „gönnt“ ihr euch? Dinge, die einfach nicht zwingend nötig sind, sind großartige Sparquellen.

Ich habe mich besonders auf dem Gebiet der Kosmetik und Pflege ausgetobt. Ich habe oft einfach teure Produkte gekauft, in der Hoffnung, dass diese dann auch besser sind. Wenn man sich aber einfach mal genauer damit auseinandersetzt und mit verschiedenen Produkttest etc. beschäftigt, stellt man oft das Gegenteil fest. Häufig sind die Sieger dieser Tests eben nicht die teuren Produkte, sondern die, die man für wenig Geld im Drogeriemarkt erhält.

Oder wie sieht es mit Friseurbesuchen aus? Kann man sich die Haare nicht vielleicht auch günstiger schneiden lassen? Okay okay … beim Färben würde ich keine Kompromisse eingehen 😉 da ist es sehr schwer, den perfekten Friseur zu finden und dafür zahlt man dann gerne auch einmal ein bisschen mehr (aber auch das ist absoluter Luxus).

Egal, ob es nun Kosmetik, Wellness oder Sonstige Dinge sind, die ihr euch gönnt – verzichtet darauf oder beschäftigt euch damit, ob es nicht günstigere Alternativen gibt!

Geld sparen Tipp 15: Bücher? – Kindle oder gebraucht!

Ihr lest gerne? Das ist super! Aber müssen es denn immer neue Bücher sein? Reicht nicht auch einfach ein gebrauchtes Buch? Oftmals kann man z.B. bei Amazon auch auch „gebraucht kaufen“ klicken und bekommt dann ein Angebot an gebrauchten Exemplaren dieses Buches angezeigt. Oft kann man hier einiges sparen!

Wenn es nicht günstiger sein sollte, ein gebrauchtes Buch zu kaufen, lohnt es sich meist, die Kindle Version zu kaufen. Die ist oft einige € günstiger!

Seit einigen Jahren gibt es aber auch vermehr Bücherschränke in verschiedenen Städten. Hier kann man sich gebrauchte Bücher mitnehmen und seine eigenen bereits gelesenen Bücher hineinstellen. Ich finde dies ist ein wunderbares Konzept! Denn wem nützen Bücher, die in den Regalen verstauben?

Natürlich könnt ihr eure gelesenen Bücher auch wieder verkaufen – allerdings bringen die leider so gut wie nichts mehr ein. Wirklich schade!

Geld sparen Tipp 16: Kleinere Wohnung / WG Zimmer

Je nachdem wieviel Geld ihr sparen möchtet, macht es Sinn, sich zu überlegen ob man vielleicht in eine kleinere und günstigere Wohnung ziehen kann und will. Oder vielleicht in ein WG Zimmer?

Wenn ihr in einer Großstadt lebt, in der die Mieten sehr hoch sind, ist es vielleicht auch eine Überlegung wert, die Stadtmitte zu verlassen und in einen Randbezirk zu ziehen, in dem die Mieten viel günstiger sind.

Oder für diejenigen, die eine längere Reise planen – eventuell für ein paar Monate zurück zu den Eltern?

So könnt ihr einiges an Geld sparen! Oft gibt man für seine Wohnung super viel Geld aus – durchschnittlich 1/3 seines gesamten Einkommens! Hier gibt es also enormes Sparpotenzial!

Geld sparen Tipp 17: Möbel selbst herstellen

Ihr seid vielleicht gerade umgezogen in eine günstigere Wohnung und benötigt nun neue Möbel? Wieso nicht einfach selber bauen?

Mittlerweile gibt es unendlich viele Do it Yourself Tutorials, in denen man gezeigt bekommt, wie man ganz einfach Möbel selbst baut – ein Versuch ist es auf jeden Fall wert 🙂

Ich selbst hatte in meiner alten Wohnung einen Couchtisch aus Paletten, der super praktisch und natürlich auch super günstig war! – Es kommt natürlich immer auf den Geschmack des Einzelnen an!

Geld sparen Tipp 18: Home Office

Ihr habt einen Job, der es euch erlaubt, von zu Hause aus zu arbeiten? Perfekt! So spart ihr Zeit und Geld! Ihr könnt länger schlafen, da ihr euch den Weg zu Arbeit spart und spart Benzinkosten!

Außerdem kommt man nicht in Versuchung, in die Kantine zu gehen oder sich doch den 5. Kaffee zu kaufen nur weil man dem Gruppenzwang nicht widerstehen kann 😉

Geld sparen Tipp 19: Selbstgemachte Geschenke

Ihr seid oft bei Freunden eingeladen oder zu Geburtstagsfeiern? Warum nicht einfach mal selbstgemachte Geschenke mitbringen? Die sind oft günstiger und mit viel mehr Liebe gemacht als gekaufte Geschenke 🙂

Hier ein paar Ideen:

  • Selbstgemachte Liköre
  • Backmischungen selbst herstellen
  • Marmelade selbst herstellen
  • Blumen aus dem eigenen Garten
  • Gutscheine verschenken (zum Essen bei sich zu Hause einladen/ Wine oder Food Tasting zu Hause etc.)

Geld sparen Tipp 20: Sich beschenken lassen

Ihr habt in nächster Zeit Geburtstag? Oder Weihnachten steht vor der Tür?

Dann schickt euren Lieben doch einfach eine Wunschliste mit Dingen, die ihr für eure nächste Reise benötigt. Sie werden sich freuen, da sie sich nun keine Gedanken mehr über euer Geschenk machen müssen und etwas nützliches schenken können 😉

Ich nutze hierfür immer die Amazon Wunschlisten 🙂 – Top!

Geld sparen Tipp 21: Equipment ausleihen

Ihr wollt verreisen, euch fehlt aber das nötige Equipment? Z.B. ein Koffer, Rucksack, eine Kamera etc.?

Dann fragt doch einfach in eurem Freundeskreis oder eure Arbeitskollegen, ob euch eventuell jemand etwas leihen würde. Natürlich muss man hier dann vorsichtig sein, dass nichts kaputt geht. Aber wer sich z.B. nicht sicher ist, ob Backpacking überhaupt sein Ding ist, der ist auf jeden Fall besser beraten, sich einen Rucksack zu leihen, als sich einen teuren Backpack anzuschaffen, der dann nur noch in der Ecke liegt.

Geld sparen Tipp 22: Wohnung untervermieten

Ihr plant eine längere Reise? Oder müsst beruflich verreisen? Dann fragt doch mal bei eurem Vermieter nach, ob er es euch erlaubt, eure Wohnung unterzuvermieten.

So könnt ihr Geld sparen während ihr selbst auf Reisen seid!

Geld sparen Tipp 23: Nebenjob oder Jobwechsel

Ihr habt neben eurem Job noch ein wenig Zeit? Dann schaut euch doch mal nach einen Nebenjob um. Es gibt viele Jobs, die man auch von zu Hause oder Online erledigen kann.

Oder eurer Job wirft nicht genug Geld für eure Reiseziele ab? Dann überlegt doch einmal, ob es nicht sinnvoll ist, sich einen neuen Job zu suchen. Natürlich ist dies immer mit einem gewissen Risiko verbunden – aber heutzutage ist es ganz normal, alle 2-3 Jahre seinen Job zu wechseln oder seinen Job zu wechseln wenn man mehr Gehalt verdienen möchte und der aktuelle Job dies nicht her gibt. Wägt einfach die Vor- und Nachteile ab und dann geht’s los .. oder auch nicht 😉

Solltet ihr euren aktuellen Job behalten – wie sieht’s denn mit Überstunden aus? Bekommt ihr diese bezahlt? Sprecht euren Chef einfach mal darauf an!

Geld sparen Tipp 24: Alles im Überblick

Eines der wichtigsten Dinge überhaupt – immer den Überblick behalten!

Wer einfach sinnlos Geld ausgibt und keinen Überblick über seine Finanzen hat, der wird es auch nicht schaffen, Geld zu sparen. Macht euch selbst eine Übersicht über eure monatlichen Ein- und Ausgaben, analysiert dies und schaut dann, woran ihr eventuell noch sparen könnt.

Es gibt auch viele Apps, die einem dabei helfen. Oft ist einem gar nicht bewusst, wieviel Geld man z.B. für Kleinigkeiten ausgibt. Sobald es einem bewusst wird, kann man dies auch vermeiden!

Geld sparen Tipp 25: Blogs lesen anstatt Zeitschriften & Reiseführer

NATÜRLICH – das darf nicht fehlen! Lest Blogs anstatt teure Zeitschriften und Reiseführer zu kaufen. Auf Blogs werden euch interessante Inhalte, Tipps und Inspirationen kostenlos zur Verfügung gestellt – warum dies nicht nutzen?

In diesem Sinne – viel Spaß auf meinem Blog 😉

 

Ihr habt noch weitere Ideen, wie man Geld sparen kann um sich seinen Traum vom Reisen zu verwirklichen? Lasst es mich wissen 🙂

Geld sparen
Geld sparen – 25 Tipps, wie du Geld für deine Reisen sparen kannst

Dies könnte dich auch interessieren

1 thought on “Geld sparen – 25 Tipps, wie du Geld für deine Reisen sparen kannst”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.