Brustwarzenschutzringe

Brustwarzenentzündung: Brustwarzenschutzringe selbst basteln!

Leidest du auch an entzündeten Brustwarzen? Nach einigen Wochen des “falschen” Stillens waren meine Brustwarzen so entzündet, dass sogar die kleinste Berührung höllisch weh tat.

Ich habe verschiedene Mittel ausprobiert. Diese haben zwar etwas Linderung gebracht, allerdings waren die Schmerzen durch die Reibung im BH immer noch sehr groß.

 Transparenz: Dieser Artikel enthält Werbung (unbeauftragt und unbezahlt) und meine persönlichen Empfehlungen über Affiliate Links (mit * gekennzeichnet). Wenn du etwas über diese Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, die es mir ermöglicht, diesen Blog zu betreiben und weiterhin kostenlose Informationen zur Verfügung zu stellen. Für dich entstehen hierdurch selbstverständlich keine Mehrkosten! Vielen lieben Dank für deine Unterstützung! ♥

Da die Entzündung einfach nicht richtig heilen wollte, hat mir meine Hebamme dann Brustwarzenschutzringe empfohlen.

Diese kann man entweder kaufen. Z.B. von Medela*:

Oder aber auch einfach selbst machen. Hierfür benötigst du:

Zuerst schneidest du mittig Löcher in die Stilleinlagen. Ich habe für jede Seite 3 Stilleinlagen benötigt, die ich dann übereinander gelegt habe.

Am besten probierst du es bei 3 Stilleinlagen einfach einmal aus. Ist die Höhe des Ringes höher als deine Brustwarze? Dann ist die Höhe des Ringes perfekt. Wenn nicht, nimmst du am besten noch eine Stilleinlage hinzu!

Brustwarzenschutzringe

Danach schneidest du ca 85cm Mullbinde ab und wickelst sie um die Ringe herum.

Das Endstück kannst du einfach locker unter eine fertige Bahn stecken. Bei mir hat es super gehalten. Falls es jedoch nicht von selbst halten sollte, kannst du das Endstück der Mullbinde auch einfach festkleben.

Und schon ist ein Brustwarzenschutzring fertig. Das Gleiche machst du dann noch einmal für die andere Brustwarze – und tadaaaa, fertig sind deine selbstgerechten Brustwarzenschutzringe!

Je nachdem wie lange es dauert, bis deine Brustwarzen nicht mehr so schmerzhaft entzündet sind, müsstest du noch ein paar ringe basteln. Sonst werden die Brustwarzenschutzringe einfach zu dreckig.

Brustwarzenschutzringe DIY Brustwarzenschutz Brustwarzenschutzringe selber machen Brustwarzenschutzringe selbst machen Brustwarzenschutzringe

You May Also Like

Angelcare Windeleimer Classic XL - Folie lang ziehen

Angelcare Windeleimer Classic XL: Nie mehr ohne!

Cool Twister

Cool Twister: Das Must Have für alle Eltern

sinnvolle Geschenke zur Geburt

Sinnvolle Geschenke zur Geburt

Stillprobleme

Stillprobleme und Brustwarzenentzündung: 11 Hilfsmittel – was wirklich hilft und was du dir sparen kannst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.